Going Places!
Hinterland: Pays de Grasse

Hinterland: Die Dörfer des Pays de Grasse.

zusammengestellt von Bert Schwarz

Collongues

Collongues ist ein hübsches provençalisches Dorf, das von opulenter Natur umgeben ist.

Mit 72 km ist es ein Ecke entfernt von Grasse und sogar 83 km von Nizza. Und dann wohnen hier einmal gerade 101 Menschen.

Und hier Urlaub machen???

Gut. Wer bling bling und Nightlife möchte ist hier perfekt ... verkehrt.

Wer nur Ruhe will, ist hier wahrscheinlich auch nicht wirklich gut aufgehoben.

Aber diejenigen, die Natur satt mögen, sollten hier einen Volltreffer landen. Wer seine Kreise immer weiter zieht, lernt das Dorf und die nähere Umgebung kennen wie eine Overture zu einer berauschenden Symphonie von mit den Jahreszeiten wechselnden Natur. Da können im Wald reife Erdbeeren gepflückt werden oder im Hochsommer in Flüssen und Bächen ein erfrischendes Bad genommen werden. Im Urlaubsangebot hat dieses Dorf noch Fischen, Jagen, Mountain-biking oder einfach nur wandern.

Und, wenn man sich auf die Einheimischen einlassen mag, und sich ordentlich benommen hat, kann ich mir nicht vorstellen, dass man beim abendlichen Boule spielen ausgeschlossen wird...

So kann ich mir einen perfekten - mal etwas anderen - Urlaub vorstellen.

Die Dörfer des Pays de Grasse

Amirat

Andon

Auribeau-s/S

Briançonnet

Cabris

Caille

Collongues

Escragnolles

Gars

La Roquette

Le Mas

Le Tignet

Les Mujouls

Mouans-Sartoux

Pégomas

Peymenade

St.-Auban

St.-Vallier-de-Th

Séranon

Spéracèdes

Valderoure

Pays de Grasse

reisemagazin TV check-in. Die Empfehlungen, wo wir unsere kulturelle Begeisterung gern teilen.