Going Places!
Quinque Terre

Fünf Dörfer am Meer

von Bert Schwarz

Solltest Du jemals müde vom Alltag werden, vergiss den Psychater und reise sofort in die Cinque Terre.

Fünf Dörfer am Meer: Cinque Terre

Autor, Kamera, Montage :
Bert Schwarz

© reisemagazin TV 2000

Hier gibt es fünf völlig verrückt gebaute Fischerdörfer, die mitten an einem höchst spannenden Küstenstreifen liegen und die genug Frische auch für den müdesten Geist bringen. Unesco Welterbe seit 1997, aber Cinque Terre ist wahrlich nicht der unentdeckte Garten Eden ... war es auch nie ... aber, ganz eherlich: na und?? Gewundene Pfade laden den ein, der allein sein will, um die unüberwindlich scheinende Felsen dann doch zu überqueren, während eine Bahnstrecke aus dem 19. Jahrhundert, die durch viele Tunnel führt, die weniger Mutigen von einem Dorf zum anderen transportiert.

Autos sind aus den Dörfern jedenfalls schon lange verbannt.

Das sollte man auf jeden Fall nicht vergessen, denn die Parkplätze liegen immer oberhalb der Dörfer, was zu einem wirklich qälenden Rückweg ... wenigstens bis zu den eigenen vier Rädern ... führen kann.

Mehr italienische Erinnerungen

Genua, La Superba

5 Dörfer am Meer: Cinque Terre

Nicht oft genug in Portofino

La Spezia

reisemagazin TV check-in. Die Empfehlungen, wo wir unsere kulturelle Begeisterung gern teilen.