Going Places!
Check-In: Restaurants

Sam Kullman's Diner, Linthe

Text & Fotos: Bert Schwarz

Am Anfang stand ein Pferdewagen, dann ein Dining Car, dann das Diner in seiner perfekten Form und Ausstattung. In Anlehnung an diese historische und ursprüngliche Philosophie hat der Unternehmer und Gastronom Thomas Feucht 1997 das Konzept des «Kullman’s Diner» entwickelt.

Ambiente

Das original Diner-Gebäude in Linthe wurden in New Jersey gebaut und nach Deutschland verschifft. Grosse Teile der Inneneinrichtungen sind auf traditionelle Art und Weise, zum Teil in Handarbeit, in New Jersey und St. Louis gefertigt.

«Historie, Tradition und die heutigen Anforderungen an ein zeitgemässes Restaurantkonzept bilden die Grundlage von Kullman’s Diner», so der Betreiber.

Eine unserer routinemässigen Jahresend-Besprechungen führte uns nach Berlin, der leere Tank an die Tankstelle gegenüber und die Neugierde am Abend in den Diner.

Freundlichkeit/Höflichkeit

Einwandfrei.

Menü, Auswahl

Reichhaltig - und für jeden Geschmack ist etwas dabei. Wir hatten Steak und Meatballs; beides war sehr gut, das Steak preislich etwas auf der teuren Seite, und mit einer überschaubar grossen Portion Pommes Frites versehen.

Wie hat's geschmeckt?

Gut.

Unsere Empfehlung

Ranking: 9.4 / 10

Fazit

Es ist «mal» 'was Anderes, eine Abwechslung.

Empfehlenswert.

reisemagazin TV check-in. Die Empfehlungen, wo wir unsere kulturelle Begeisterung gern teilen.