Camping La Paoute

Grasse

Text & Fotos: Bert Schwarz

Im südlichen Teil der Stadt gelegen, aber dennoch unglaublich ruhig. Das zeichnet den Campingplatz in Grasse aus.

Hier ist alles vorhanden, was das Camperherz begehrt: Ordentliches Terrain, wo es eher einfach ist, das Wohnmobil oder den Wohnwagen zu nivellieren, grosse und kleine durch Hecken getrennte Stellplätze, die Privatsphäre erzeugen, zum Teil uralte Olivenbäume, die Schatten spenden.

Campen auf LaPaoûte

Autor, Kamera, Montage : Bert Schwarz

© reisemagazin TV 2020

Camping-Highlights
Camping LeParadis, St-Léon-sur-Vézère
5*****-Platz nahe Montignac-Lascaux.
Camping d'Orpheo Negro, Douville
3***-Platz, rund 25 km von Périgeux entfernt.
Camping Les-Pinèdes, La Colle sur Loup
4****-Platz auf in Terrassen angelegtem, 4ha grossen Gelände.
Camping La-Paoute, Grasse
3***-Platz, im Süden der Stadt gelegen und unglaublich ruhig.
AZUR Camping, Regensburg
liegt am Ufer der Donau und ist nur 2 km vom Stadtzentrum entfernt.
Campingplatz Burgtal, Wachenheim
Guter Ausgangpunkt für's Erkunden des nördlichen Teils der Deutsche Weinstrasse..
Campingplatz Berlin-Kladow
in Westberlin, gleich an der ehemaligen Zonengrenze.
Camping Officiel, Echternach
ca. 20 Gehminuten vom Stadtkern entfernt.
Camping Mosella, Perl
liegt direkt am Moselufer.
Camping La Plage, Besançon
Der Platz liegt am Flussufer des Doubs.
Campasun Parc Mogador, Sanary
ist ein 4**** Campingplatz unweit vom Strand.
Campingplatz Staufeneck, Piding
"Camping pur". Ohne Schnickschnack. Es ist alles da: Wasser, Strom, Natur.
Kanopee Village Camping, Trévoux
liegt am Rande des Ortes am Saône-Ufer.

Hier ist es nicht nur ruhig, sondern auch mitten in der mediterranen Natur. Die Zikaden singen oder man hat das seltene Glück, dass sich so ein Tier die Wanderschuhe nachts zum Häuten (linkes Bild) aussucht. Das muss sehr kräftezehrend sein, denn es dauerte lange, bis sich unser Gast an ein Papiertaschentuch klammerte und ich es dann an den Baum auf unserem Stellplatz setzen konnte (rechtes Bild) . In ganz kurzer Zeit allerdings, war diese Zikade kaum noch zu erkennen, denn der frische Panzer sah wie die Baumrinde aus.

Camping La-Paoute © Bert Schwarz

Wasseranschlüsse sind in Schlauchreichweite, die Wasserhähne haben Gewinde, so dass das eigene Anschlusssystem aufgeschraubt werden kann, die Stromkästen sind auch in ausreichendem Mass mit den EC-Anschlüssen vorhanden, und auch WiFi ist da. Die Zugangsdaten gibt's an der Rezeption.

Camping La-Paoute © Bert Schwarz

Kontakt

Camping "La Paoûte"
160 Route de Cannes
F-06130 Grasse
Tel.: +33 4 93 09 11 42
eMail
Web: www.campinglapaoute.com

Schlafen & weitere Annehmlichkeiten

Camping La-Paoute © Bert Schwarz

Der Weg zum Platz

Camping La-Paoute © Bert Schwarz
Camping La-Paoute © Bert Schwarz

Der Weg zum Campingplatz ist eigentlich ganz einfach, wenn da nicht das GPS in der Regel Unsinn angeben würde und einen durch ein Wohngebiet mit zu engen Strassen schicken würde!

Camping La-Paoute © Bert Schwarz
Camping La-Paoute © Bert Schwarz

Deswegen hier der Weg, den wir mit unserem Gespann fuhren ohne stecken zu bleiben:

Auf der A8 kommend erreicht man die Ausfahrt Le Cannet, Grasse.

Richtung Grasse fährt man auf die D6185 Pénétrante Grasse Canne, eine 4-spurige Strasse, auf der man in ungefähr 15 Minuten die Ausfahrt Grasse Sud erreicht. Diese nimmt man und erreicht einen Kreisverkehr, wo die zweite Ausfahrt, die Hauptstrasse, die richtige ist.

Egal, was das Navi zeigt und erzählt, so lange auf der Hauptstrasse weiterfahren, bis ein Kreisverkehr erreicht wird, wo gegenüber ein McDonalds- Restaurant liegt. Hier scharf nach rechts in die erste Ausfahrt (Route de Cannes) hinein abbiegen.

Camping La-Paoute © Bert Schwarz
Camping La-Paoute © Bert Schwarz
Camping La-Paoute © Bert Schwarz

Rechts ist ein VW-Händler, auf der linken Seite werden die Geschäfte der Parfumeuere Fragonard, und nach dem ersten grösseren Kreisverkehr, von Galimard liks liegen gelassen. Immer noch auf der Route de Cannes fährt man an zwei Bäckereien vorbei und sieht auf der rechten Seite den Supermarkt Auchan.

Hier stösst man auf einen Kreisverkehr und nimmt die erste Ausfahrt und folgt der Beschilderung. (Achtung! Hier gilt «rechts vor links»!

Schlafen & weitere Annehmlichkeiten

Die Sanitäranlagen sind ohne Fehl und Tadel. Das Design mutet zwar etwas in die Tage gekommen an, dennoch (oder deswegen?) ist alles sauber und praktisch, denn das Mitgebrachte wird nicht nass.

Camping La-Paoute © Bert Schwarz
Camping La-Paoute © Bert Schwarz
Camping La-Paoute © Bert Schwarz
Camping La-Paoute © Bert Schwarz

Die Möglichkeiten

Grasse lässt sich von hier aus perfekt erkunden. Wer Kunst mag, besucht die diversen Museen oder die Künstlerszene am Place de la Poissonnerie unterhalb des Rathauses. Das Thema Parfum ist in Grasse allgegenwärtig in Museen, den alten Fabriken der Pafumeuere, kleinen, unabhängigen Parfumeuren, von denen wir hier unsere Auswahl vorstellen.

Und es gibt noch zwei weitere grosse Bereiche, nämlich das Hinterland von Grasse und der Strand am Mittelmeer.

Camping La-Paoute © Bert Schwarz
Camping La-Paoute © Bert Schwarz
Camping La-Paoute © Bert Schwarz
Camping La-Paoute © Bert Schwarz

Je nach eigener Präferenz kann man in ca. 20 Minuten am Stand sein oder durch die karstigen Hügel der hier noch ursprünglich gebliebenen Provençe wandern oder fahren.

Unsere Empfehlung

Stand: Herbst 2018

Seit 2018 sind wir vier Mal auf diesem Platz gewesen. Der Platz bietet das, was von einem 3***-Platz erwartet werden kann. Die Kurven auf dem Platz sind teilweise sehr eng, Nerven verlieren bedeutet Schaden am Fahrzeug. Zum Rangieren ist wenig Platz und ein Mover am Wohnwagen ist notwendig, um ihn richtig hinstellen und nivellieren zu können.

Unser Fazit

Sehr empfehlenswert.