Le Domaine Saint Saveur

Fundstück in Grasse

Text & Fotos: Bert Schwarz

Eher zufällig stolperte ich über dieses wirklich unerwartete Kleinod in Grasse. In einer Umgebung, die überhaupt nicht an «Stadt» erinnert, sondern durch die in Terrassen angelegten Olivenhaine eher die Anmutung des ursprünglichen, provençalischen Landes vermittelt, liegt dieses Anwesen etwas versteckt, ungefähr 20 Minuten von der Altstadt entfernt.

Le Domaine Saint Saveur

Autor, Kamera, Montage : Bert Schwarz

© reisemagazin TV 2019

Zwei Appartements stehen zur Verfügung. La Bastitde mit seinen vier grossen Zimmern, jeweils mit eigener Dusche und WC ausgestattet, einem grosszügigen Wohnzimmer und Küche und einer grossen Terrasse, die einen grandiosen Blick auf die mit Olivenbäumen bedeckten Hügel eröffnen. Idealerweise können hier bis zu acht Personen einen entspannten Urlaub geniessen.

Ich bin in der Domaine Saint Saveur in Grasse, ca. 20 minutes von der Altstadt entfernt.

Domaine Saint Sauveur © Bert Schwarz

Das zweite Appartement, La Chapelle, ist eine völlig renovierte und zum Appartement umgestaltete Kapelle. Zwei Zimmer, Wohn- und Esszimmer mit grosszügiger Küche, ein Schlafzimmer auf abgehängter Zwischendecke und ein weiteres, kleines Zimmer, das z.B. als Kinderzimmer genutzt werden kann. Idealerweise können hier 4 Personen wohnen.

Domaine Saint Sauveur © Bert Schwarz

Die Möglichkeiten

Von hier aus ist eigentlich die ganze Bandbreite von Urlaubswünschen erfüllbar: vom Ausspannen und Nichts-tun bis zu Besuchen in Grasse, dem Hinterland von Grasse, genannt Pays de Grasse, oder Ausflügen an die Strände zwischen Cannes und Théoule-sur Mer und noch weiter bis nach Saint-Raphaël.

Unsere Empfehlung

Domaine Saint Sauveur © Bert Schwarz

Wer seinen Urlaub in einem Appartement einmaletwas anders gestalten möchte, ist hier genau richtig. Sprachbarrieren gibt es nicht, denn neben Französisch spricht die Vermieterin auch Englisch.

Fazit

Sehr empfehlenswert.