Reisevorschlag
Die Deutsche Weinstrasse.
Burrweiler

Die Deutsche Weinstrasse

Burrweiler

zusammengestellt von Bert Schwarz

Spätestens im März werden die Tage milder, und blühende Mandelbäume sind die Vorboten für einen Frühling voller Farbenpracht.

Das ist die Zeit, in der das 850 Einwohner zählende Winzerdorf ein wirklich ruhiger Flecken ist. Herrlich gelegen im Herzen der Deutschen Weinstrasse – zwischen dem Weinort Edenkoben und der Universitäts- und Gartenstadt Landau – lässt sich hier der Frühling auf besonders angenehme Weise geniessen.

Seinen unverwechselbaren Charme erhält Burrweiler durch seine Lage am Rande des Pfälzerwaldes und dem Wein, dem in der gesamten Region die Rolle des saisonalen Taktgebers zukommt.

Unbedingt lohnenswert nicht nur für kulturell Interessierte ist der Besuch der gotischen Dorfkirche (1523) und der Renaissancetorbögen des ehemaligen Schlosses der Grafen von der Leyen.

Ebenso lohnt es sich, den Kreuzweg zu wandern, der steil hoch zur St. Annakapelle (Mitte 16. Jhd) führt.

Anzeige

reisemagazin TV check-in. Die Empfehlungen, wo wir unsere kulturelle Begeisterung gern teilen.

Unsere Stationen an der Deutsche Weinstrasse

Asselheim
Bad Bergzabern
Bad Dürkheim
Birkweiler
Bockenheim
Burrweiler
Dackenheim
Deidesheim
Dörrenbach
Edenkoben
Eschbach
Forst
Frankweiler
Gimmeldingen
Gleisweiler
Gleiszellen-Gleishorbach
Grünstadt
Haardt
Hainfeld
Hambach
Herxheim
Kirchheim
Klingenmünster
Leinsweiler
Maikammer
Mussbach
Neustadt
Oberotterbach
Pleisweiler-Oberhofen
Ranschbach
Rhodt
Schweigen-Rechtenbach
Siebeldingen
Sankt Martin
Ungstein
Wachenheim
(F) Wissembourg

Info-Box

Campingplätze

Die Deutsche Weinstrasse ist nicht nur bei Wanderern, Motorrad- und Radfahrern beliebt – immer mehr Besucher kommen mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen.

Eine Auswahl von Campingplätzen entlang der Deutschen Weinstrasse haben wir hier zusammengestellt. WoMo-Stellplätze sind oft in den Dörfern oder auf den Anwesen von Weingütern zu finden.

Unser Gespann ist nicht riesig mit knapp 14m Länge und 2.5m Breite. Die WoMo-Stellplätze empfanden wir als eher abschreckend, die wir in Campingführern und Internet fanden. Die Präsentation im Netz verglichen mit der Wirklichkeit empfanden wir teilweise verstörend.

Anzeige

reisemagazin TV check-in. Die Empfehlungen, wo wir unsere kulturelle Begeisterung gern teilen.