Reisevorschlag
Die Deutsche Weinstrasse.
Schweigen-Rechtenbach

Die Deutsche Weinstrasse

Schweigen-Rechtenbach

zusammengestellt von Bert Schwarz

Hier stehen Sie ganz am südlichsten Zipfel der Pfalz, unmittelbar an der Grenze zum elsässischen Wissembourg.

Schauen Sie sich um. Weinberge, so weit das Auge reicht. Sanft gerundet fallen sie zum Rheintal hin ab. Und es scheint so, als hätten wir die Sonne gepachtet. Denn offenbar scheint sie nirgendwo im Land lieber als hier. Sie beschert uns das ausgeglichene Klima, das allen gut tut. Den Reben, die in ihren Strahlen reifen. Den Mandelbäumen und Kastanien an den Wegrändern. Den Zitronen und den Feigen in den Gärten. Den üppigen Oleandern und den Blumen in den Höfen und den Gärten. Den Leuten hier, die dabei peu à peu einen Lebensstil der Südlichen Art entwickelt haben.

Vieles begegnet einem, was von der besonderen pfälzischen-elsässischen Beziehung kündet. Die Grenze verschob sich viele Male, mal nach der einen, bald nach der anderen Seite.

Anzeige

reisemagazin TV check-in. Die Empfehlungen, wo wir unsere kulturelle Begeisterung gern teilen.

Unsere Stationen an der Deutsche Weinstrasse

Asselheim
Bad Bergzabern
Bad Dürkheim
Birkweiler
Bockenheim
Burrweiler
Dackenheim
Deidesheim
Dörrenbach
Edenkoben
Eschbach
Forst
Frankweiler
Gimmeldingen
Gleisweiler
Gleiszellen-Gleishorbach
Grünstadt
Haardt
Hainfeld
Hambach
Herxheim
Kirchheim
Klingenmünster
Leinsweiler
Maikammer
Mussbach
Neustadt
Oberotterbach
Pleisweiler-Oberhofen
Ranschbach
Rhodt
Schweigen-Rechtenbach
Siebeldingen
Sankt Martin
Ungstein
Wachenheim
(F) Wissembourg

Info-Box

Campingplätze

Die Deutsche Weinstrasse ist nicht nur bei Wanderern, Motorrad- und Radfahrern beliebt – immer mehr Besucher kommen mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen.

Eine Auswahl von Campingplätzen entlang der Deutschen Weinstrasse haben wir hier zusammengestellt. WoMo-Stellplätze sind oft in den Dörfern oder auf den Anwesen von Weingütern zu finden.

Unser Gespann ist nicht riesig mit knapp 14m Länge und 2.5m Breite. Die WoMo-Stellplätze empfanden wir als eher abschreckend, die wir in Campingführern und Internet fanden. Die Präsentation im Netz verglichen mit der Wirklichkeit empfanden wir teilweise verstörend.

Anzeige

reisemagazin TV check-in. Die Empfehlungen, wo wir unsere kulturelle Begeisterung gern teilen.